(Wieder-) Eintritt

Wir laden Sie ein!

 

Wir laden Sie ein, neue Erfahrungen mit Gemeinde, Glaube und Gott zu suchen - auch und gerade dann, wenn Sie Kirche in der Vergangenheit nur aus der Ferne erlebt haben. In unsere Kirche einzutreten, ist viel einfacher, als manche denken.

 

 

 

 

 

 

So geht's:

 

Sie sind irgendwann nach Ihrer Taufe aus der Kirche ausgetreten. Jetzt tragen Sie sich mit dem Gedanken, wieder dazugehören zu wollen. Dann kommen Sie zu uns oder rufen Sie an: 06441 7707494 oder 06441 / 901333

Taufe bleibt immer gültig. Es wartet keine Glaubensprüfung auf Sie! Sie brauchen sich nicht zu rechtfertigen. Ein Austritt aus der Kirche macht die Taufe nicht ungültig. Wenn Sie noch nicht getauft sind, werden wir alle Fragen, die mit der Taufe zu tun haben, mit Ihnen besprechen.








  
 







Taufe

 

 

 

 

Wenn Sie sicher sind,

 

dass Sie wieder dazugehören möchten, dann füllen wir mit Ihnen zusammen einen Auf- nahmeantrag aus. Damit sind Sie wieder Mit- glied der Kirche. Der Antrag - falls Sie nicht in Ihrer Gemeinde eintreten - wird dann von uns an das Pfarramt weitergeleitet, wo Sie Ihren ersten Wohnsitz haben und das damit für Sie zuständig ist. Sie können sich aber auch für eine andere Gemeinde entscheiden.








  




Gemeinden im
Kirchenkreis Braunfels


Gemeinden im
Kirchenkreis Wetzlar

 

 

 

 

Und was kostet das?

 

Für Beten auch noch Geld bezahlen? Das wäre eine kurze Rechnung. Aber die Solidarität mit Arbeitslosen, Schwangerenberatung, Schuldner- beratung, Seniorenbetreuung, Kinder tages- stätten und Jugendfreizeiten, Musik und Kultur - all das kostet Geld. All das - und noch vieles mehr - gehört zu unserem Angebot für eine menschenfreundliche Gesellschaft. Und - nicht zuletzt - die Gottesdienste: für Kinder, für Familien, bei Taufen, bei Hochzeiten, bei Bestattungen.
Menschen in der Gemeinde, in der Diakonie und in vielen weiteren Diensten bewegen eine Menge. Auch für Sie.










  



Hilfs- und Beratungs- angebote der Kirchen- kreise Braunfels und Wetzlar


Hilfs- und Beratungs- angebote der Diakonie Wetzlar

 

 

 

 

Der Eintritt kostet nichts.

 

Aber als Mitglied der Kirche werden Sie, sofern Sie Lohn- oder Einkommenssteuer zahlen, auch Kirchensteuer bezahlen. Sie beträgt neun Prozent der Lohn- bzw. Einkommenssteuer. Die Kirche braucht diese finanziellen Mittel, um ihre Aufgaben erfüllen zu können.
Durch die Koppelung an die Steuer nimmt die Kirche Rücksicht auf die finanzielle Leistungskraft des Einzelnen: Wer etwa in Ausbildung ist, arbeitslos oder Rentner und kein zu versteuerndes Einkommen bezieht, der zahlt auch keine Kirchensteuer.




  
 



Kirchensteuer

 

 

 

 

Rechte und Pflichten

 

- Sie können am Abendmahl teilnehmen.
- Sie können Patin oder Pate werden.
- Sie haben Anspruch auf seelsorgliche
  Begleitung sowie auf die kirchlichen
  Amtshandlungen wie Trauung und Bestattung.
- Sie können die vielfältigen Angebote von der
  Jugend-, Erwachsenen- und Senioren- bis zur
  Bildungs- und Kulturarbeit nutzen.
- Sie können an den Wahlen zur Gemeindelei-
  tung (Presbyterium) und an Gemeidever-    
  sammlungen teilnehmen.
- Mit Ihrer Mitgliedschaft stärken Sie die
  Evangelische Kirche und leisten damit einen 
  persönlichen Beitrag, unsere Gesellschaft
  sozialer, menschlicher und werteorientierter
  zu gestalten.
- Mit der Mitgliedschaft in der Kirchengemeinde
  Ihrer Wahl sind Sie gleichzeitig Mitglied der
  Evangelischen Kirche im Rheinland und der
  Evangelischen Kirche Deutschland und
  gehören zur weltweiten Gemeinschaft aller
  Christinnen und Christen.






















  



Trauung

Bestattung

Veranstaltungen im Kirchenkreis Braunfels

Veranstaltungen im
Kirchenkreis Wetzlar



Partnerschaften weltweit
Kirchenkreis Wetzlar


Partnerschaften weltweit
Kirchenkreis Braunfels



EKD

 

 

 

 

Was ist nötig?

 

Sie sollten sich persönlich ausweisen können. Wenn vorhanden, bringen Sie doch auch die Taufurkunde oder Bescheinigung über Taufdatum und -ort, sowie die Austrittsbescheinigung vom Amtsgericht mit.

 

 

 

 

 

 

Kommen Sie zu uns,

 

wir kümmern uns um alle Formalitäten. Außerdem können wir Sie mit weiteren Informationen über die Arbeit im Kirchenkreis und den Gemeinden versorgen.




 


Kirchenkreis Braunfels

Kirchenkreis Wetzlar

 

 

 

 

Eintritt in der Gemeinde:

 

Natürlich bieten auch die Kirchengemeinden weiterhin die Möglichkeit zum (Wieder-) Eintritt, viele auch nach dem neuen, vereinfachten Verfahren. Nehmen Sie einfach Kontakt auf mit dem Pfarrer oder der Pfarrerin in der Kirchengemeinde an Ihrem Wohnort.





  

Gemeinden im Kirchen- kreis Braunfels

Gemeinden im Kirchen-
kreis Wetzlar

 

 

 

 

Kircheneintritt in den Kirchenkreisen Braunfels und Wetzlar

 

Sie finden uns im Erdgeschoss "Haus der Kirche und Diakonie" in Wetzlar an der Hospitalkirche am Haarplatz im Kirchenpavillon.

Öffnungszeiten:

Montag  
     10.00 bis 12.00 Uhr
     15.30 bis 17.30 Uhr

Dienstag, Mittwoch , Donnerstag
     10.00 bis 12.00 Uhr

Freitag
     15.30 bis 17.30

Jeder 1. und 3. Samstag
     10.00 bis 12.00 Uhr

Kontakt:
Eintrittstelle: 06441 / 901333 oder
                   06441 7707494
Heidi J. Stiewink und Pfarrer Jörg Süß

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Evangelischer Kirchenkreis Braunfels - Fon: 06441/7707494  -  Email: info@wiedereintritt-braunfels-wetzlar.de

Version 2.01a